SIE oder DU?
Als Unternehmer, Mensch und Trainer stehe ich generell für mehr Nähe. Deshalb duze ich bei mir zu Hause und auch hier auf meiner HomePage alle meine Gäste. Sehen Sie es / sieh es als Einladung zu mehr Nähe. Die Zeiten vornehmer Distanz sind auch im FinanzBereich vorbei. Je digitaler die Welt wird, desto mehr "Mensch" und "Nähe" braucht es auf der anderen Seite.
Seit 1984 bin ich Unternehmer. Seit 1996 trainiere ich parallel FirmenkundenBanken aus UnternehmerSicht, wie sie den Nutzen für Unternehmer erhöhen. Wenn der Wert für Unternehmer steigt, steigen auch die Erträge.
... und die LebensQualität für alle.
Also fühlen Sie sich gerne eingeladen, uns zu duzen und vertraut miteinander viel zu bewegen.

Sei herzlich willkommen. Lass uns Deine Firmenkunden
BANK neu denken.

FirmenkundenBANK.
      Neu denken.

  

180Grad Kurswechsel:
vom EigenNutzen zum
KundenNutzen:
100% NutzenOrientierung


 

  

Provokation:

 

Die NiedrigZinsPhase der letzten Jahre hat nur beschleunigt, was ohnehin kritisch war. Die meisten Banken haben sich  die letzten Jahrezehnte im Wesentlichen mit sich selbst beschäftigt.


Die ursprüngliche Aufgabe der regionalen und kommunalen Förderung wurde völlig vergessen und findet in der Mehrzahl der Banken maximal noch in Hochglanz-Broschüren und FesttagsReden statt. 
 

Banken haben in den Augen der Mehrzahl der Menschen ihren Sinn und Zweck verloren. Sie haben für die Lebensziele der Menschen keinerlei Relevanz mehr.
Vertrauen und Zutrauen sind auf dem TiefstStand. 

 

Millionen Menschen sehen Banken als völlig nutzenfrei und wehren sich entsprechend gegen höhere Gebühren, Verwahrentgelte etc.


Für keinen Nutzen zahlt man höchst ungern viel Geld.

 

Keinen Nutzen bekommen sie auch online. Überall.
Nur bequemer und billiger.


 

Je mehr der VertriebsDruck steigt, desto schlimmer wird es. 
Es wird munter weiter vertrieben: Produkte, Kunden, Mitarbeitende.

 

Banken ringen nach guten Leuten. Unternehmer suchen gute Banken.
 

"Sie kennen doch viele Banken. Können Sie mir eine gute Bank empfehlen?" Finde den Fehler: Die Frage nach einer guten Bank unterstellt ja schon, dass die meisten eben nicht gut sind.

Die NegativSpirale wird immer schneller.

 

Stabile Erträge brauchen einen grundlegenden KursWechsel...

Es braucht eine völlig neue Beratungs- und Führungs-Kultur:
100% NutzenOrientierung

 

  

Die Falle:

Nur 10% der Unternehmer gehen noch regelmässig zu ihrer Bank. Aus BankSicht sind das allerdings 100% der erlebten Gespräche. Die sind gut und fruchtbar. Das Kreditwachstum läuft. CrossSelling könnte immer besser laufen. Und in Summe ist der FirmenkundenBereich immer noch der ertragsreichste Bereich der meisten Banken. Also warum etwas ändern? Der SchmerzPunkt ist noch nicht erreicht.

90% der Unternehmer unzufrieden. Sie scheuen den Kontakt zu Banken. Sie sind sich 100%ig sicher, dass sie in der Bank nur Dinge verkauft bekommen sollen, die sie eigentlich nicht brauchen und sie sind sich sicher, dass die Berater nur an der Zielerreichung der Bank aber definitiv nicht an der Erreichung der LebensZielen der Unternehmer interessiert sind.

 

Der Alltag hält defintiv nicht, was Werbung, Leitbild, Prospekte und Website versprechen.

Das wissen eigentlich alle. Oder?

Wie ist das bei euch? Hand aufs Herz.


Wenn die Erträge sinken, wird einfach noch ein wenig der VertriebsDruck erhöht. Dann passt das schon wieder.

Oder auch nicht.
Die besten Berater und die guten Unternehmer suchen sich zunehmend andere Wege. Wer die Wahl hat, geht zur besseren Alternative.

Die NegativSpirale wird schneller.  Mehr vom Gleichen hilft nicht mehr. Es braucht echte neue Wege. Lass uns neu denken. Mindestens in 3 Chancen.

http://eepurl.com/hpr-nn

Die Lösung:

WegBegleitung.
FirmenkundenBANK. Neu denken.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich Zimmermann GmbH