Praxisfall Volksbank Bruchsal-Bretten

vorher:
2004 - frisch fusioniert. Berater konnten Kredit und kein Cross-Selling. Zielerrreichung traditionell bei unter 40% im CrossSelling Bereich. Junge Mannschaft. Entschlossener Leiter.
Der BD der RuV hat den Kontakt hergestellt. Erste Kennenlern-Gespräche wurden geführt. Sympathie stimmte.
Philosophie
"Kaufen lassen statt verkaufen müssen - 100% Konzentration auf KundenNutzen" passte gut.
Trainings ab Mai 2004. Bereits in 2004 erstmalig Zielerreichung über 100%.

heute: 
Attraktivität:
Unternehmer rufen aus über 100KM Entfernung an und fragen, ob sie hier Kunde werden dürfen. Aus allen Bereichen der Bank und der Nachbarbanken kommen Anfragen, ob man in der FirmenkundenBank arbeiten könne. Die besten Unternehmer der Region und die besten Berater:innen der Bank wollen in die FirmenkundenBank.
 

ErtragsLage:
Erträge im CrossSellingBereich verzwanzigfacht. Sehr stabile ErtragsLage. Immer und bei allen Berater:innen entspannt und deutlich über 100%. Jedes Jahr deutlich über Plan.

SpassFaktor:
alle 40 Spezialisten sind mit sehr viel Spass und Freude an ihrer Aufgabe. Sehr entspannt und hoch professionell. Berater und Unternehmer haben Freude an den Beratungen.

ErfolgsBausteine für den nachhaltigen Erfolg
 

1. Haltung - Klaus Gehrmann als Leiter Firmenkunden bis 2020 und sein stellv.Leiter Martin Kessler haben das Thema 100% KundenNutzen seit 2004 konsequent umgesetzt.
Die wichtigste FührungsFrage bei jeder Lösung "Was bringt das dem Kunden?"

 

2. Rückendeckung - alle Berater:innen können sich zu 100% auf ihre Bereichsleitung verlassen und die Bereichsleitung auf die Berater:innen. 100% Rückendeckung.
 

3. Kontinuität - Das Trainerteam Ulli Zimmermann und Andi Knissling ist seit 2004 ohne Unterbrechung jedes Jahr konsequent im Einsatz. 100% KundenNutzen im Fokus. 

Der neue Leiter Firmenkunden Markus Esslinger setzt das ab 2021 so fort. 

 

100% Fokus auf KundenNutzen, Spass und Ertrag.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ulrich Zimmermann GmbH